Sitzen in der Stille

Klangschale sw

In spirituellen Traditionen wie im Zen, Chassidismus, Sufismus oder in der christliche Mystik finden sich Anleitungen zum Sitzen und Impulse zur Motivation, sich auf die Übung und die Erfahrung des Schweigens einzulassen. Das Sitzen in der Stille ist an keine Konfession und keine Religion gebunden,
es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Bereitschaft, sich darauf einzulassen, reicht aus:

„Es genügt, auf die Stille zu horchen, die Stille holt uns dort ab, wo wir gerade sind
mit unseren Gedanken und Gefühlen; die Stille schließt ein, was werden will;
alles ist in der Stille aufgehoben.“ (Silvia Ostertag)

Wer das Sitzen in der Stille kennen lernen möchte ist eingeladen:

jeden Sonntag, von 18.00 bis 19.30 Uhr