Yoga

Das Wort Yoga (aus dem Sanskrit) bedeutet Einheit oder Verbindung.
250 Mio. Menschen praktizieren Yoga auf dieser Welt. Yoga ist eine aus Indien kommende Lebensphilosophie mit einem altbewährten Gesundheitssystem, um Körper und Geist in Einklang zu bringen. In den fast 5.000 Jahren alten Büchern der heiligen Vedas wurde Yoga im Zusammenhang mit Ayurveda zum ersten Mal erwähnt. Yoga wurde entwickelt um die Gesundheit zu fördern und die mentale Disziplin zu schulen.

Yoga ist eine Stimmung, ein Zustand, ein Teil des Geistes und ein Teil der Weisheit.
Es tut gut.

Und was indische Gelehrte schon vor tausenden von
Jahren wussten wird nun auch in Studien westlicher Forscher bewiesen:

Yoga wirkt.

• Bewusstsein und Wahrnehmung werden geschult.
• Die Atem-­ und Körperübungen können je nach Art entspannend und heilend oder belebend und kräftigend wirken.
• Die Achtsamkeit wird gesteigert.
• Ein neues wohliges Körpergefühl entsteht.
• Es hilft dir dabei, deine Persönlichkeit frei zu entfalten, Ausgleich zu finden und den Körper gesund zu erhalten.

Es gibt nicht den einen Yoga-­Stil, sondern eine bunte Vielfalt – so bunt wie die Menschen selbst.
Im Sangat kannst du unterschiedliche ­Stile ausprobieren und üben. So findet jeder seinen eigenen Zugang zum Yoga. Komm einfach vorbei und probiere aus, welcher Stil und welcher
Lehrer zu dir passen. Ob Beginner, Wiedereinsteiger oder Geübte – wir freuen uns auf dich!

Kundalini-Yoga (nach Yogi Bhajan)
Naad-Yoga (nach Prof. Surinder Singh)
Hatha-Yoga (Sivananda + Anusara)
BodyART
Yoga für Kinder und Jugendliche

Such Dir aus, was zu Dir passt!